DE
FR
NL
Fragen? Rufen Sie uns an +32 53 41 70 13 
Vertreten durch SB Solutions

prospekte

DryROD
prospekt (DE)
Download (PDF)
DRyrod
datenblatt (De)
Download (PDF)
REPLA mesh
flyer (NL)
Download (PDF)
repla fleece
Datenblatt (NL)
Download (PDF)

research and development

Entwicklung und Prüfung von Dryrod Abdichtungssticks

Die Dryrod Abdichtungssticks wurden während und nach der Entwicklung sowohl produktionsintern, als auch durch unabhängige Prüfinstitute ausführlich auf ihre Funktionsweise getestet. Nachfolgend haben wir Ihnen die Prüfergebnisse aufbereitet.

Safeguard Europe – Dryrod® Development Report

Im Jahr 2000 kam die Dryzone Creme auf den Markt und stellt bis dato den Stand der Technik in der Behandlung von aufsteigender Feuchtigkeit dar.
Auch wenn Dryzone erfolgreich die Methoden in der Horizontalabdichtung revolutionierte und in Tausenden von Mauern weltweit eingesetzt wurde und wird, war es nach unserem Selbstverständnis nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Schritt in der Technologie gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit gegangen wird.       

In einem Zeitraum von 3 Jahren wurden die Dryrod Abdichtungssticks entwickelt und getestet. Dieser Bericht dokumentiert die Entwicklung und die umfassenden Tests einer neuen Generation der nachträglichen Horizontalsperre.

Download (PDF)

University of Portsmouth – Independent Evaluation of Dryrod

Nachdem die Entwicklung der Dryrod Abdichtungssticks abgeschlossen war, wurde die Materialforschungs- und Prüfabteilung der University of Portsmouth damit beauftragt, die Funktion der Dryrod Abdichtungssticks unabhängig und objektiv zu prüfen.       

Die Prüfungen wurden vom Leiter der Abteilung, Dr. Zhongyi Zhang durchgeführt. Probekörper, bestehend aus herkömmlichen Ziegeln und gängigem Mörtel wurden hergestellt und jeweils mit Dryzone, Injektionscremes von Marktbegleitern und zwei verschieden dosierten Varianten der Dryrod Abdichtungssticks behandelt. Ein Probekörper wurde als Referenz nicht behandelt. Alle Prüfkörper wurden nun Feuchtigkeit ausgesetzt.       

Die Ergebnisse aus diesem Test waren mehr als eindeutig: Die mit Dryrod Abdichtungssticks behandelten Prüfkörper wiesen eine deutlich geringere Flüssigkeitsaufnahme als die anderen Prüfkörper, ganz gleich mit welcher Behandlung, auf. Im Rahmen dieses Tests stellten sich die Dryrod Abdichtungssticks als effektivste Behandlung gegen aufsteigende Feuchtigkeit heraus.

Download (PDF)

Zertifizierung durch das British Board of Agrément (BBA)

Das BBA (British Board of Agrément), als Zertifizierungsstelle europäischer Bauprodukte, ist dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) gleichgestellt.

Vom BBA wurden Dryrods erfolgreich auf die Verwendbarkeit in Ziegelmauerwerk, Beton, Mauerwerk, Hohlblocksteinen und Bruchsteinmauerwerk geprüft und zusätzlich auf seine vorraussichtliche Lebensdauer getestet.       

Das BBA bescheinigt einer Horizontalsperre mit Dryrods eine Mindestlebensdauer von 20 Jahren. Dies ist die Obergrenze des Instituts, ein längerer Zeitraum wird von der BBA für kein Produkt attestiert

Download (PDF)

Dryrod besteht WTA Prüfung

Im Januar 2017 bestand die Dryrod Hochleistungs-Horizontalsperre von Safeguard Europe eine Prüfung als nachträgliche horizontale Abdichtung gegen kapillaren Wassertransport in Mauerwerk nach WTA Richtlinien gemäß WTA Merkblatt : 4-4-04/D ´Mauerwerksinjektion`.
Die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) ist ein hoch anerkannter internationaler Verein, dessen Forschung und praktische Anwendung neue Erkenntnisse und Technologien in der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege vorantreiben. Die WTA unterteilt sich in 8 verschiedene Bereiche; 1. Holz / Holzschutz, 2. Oberflächentechnologie, 3. Naturstein, 4. Mauerwerk / Bauwerksabdichtung, 5. Beton, 6. Bauphysik, 7. Statik, 8. Fachwerk / Holzkonstruktion. In einem regulierten Verfahren werden in allen Bereichen Merkblätter erarbeitet, welche von großer Bedeutung für die Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege sind.